2 Podestplätze beim Pfäffikerseelauf

(25.9.2022) Auch beim Pfäffikerseelauf, dem abschliessenden Lauf des Zürilaufcups 2022, erzielten die Diemberglerinnen und Diembergler tolle Resultate:

Doris Koller als Zweite und Ivo Bachmann als Dritter liefen aufs Siegerpodest. Mit dem 4. Platz verpasste Urs Blöchlinger dieses nur knapp.

Die Meisterschaftswertung gewann Doris Koller vor Rahel Wespe und Andrea Hautmann bei den Frauen. Ivo Bachmann gewann bei den Männern vor Roman Wespe und Urs Blöchlinger.

Die Resultate

Spannende Entscheidungen beim Diemberg-Cup

(26.8.2022/um) Das Gewitter startete genau zur Zeit der letzten Zieleinläufe! Somit war die Entscheidung, auf den Waldlauf zu verzichten, absolut richtig. Bei sehr guten  Laufbedingungen konnten nacheinander die schnellsten der jeweiligen Kategorie durch Sepp gestoppt werden.

Bericht, Rangliste und Gesamtrangliste

Tagessieg und 3 Kategoriensiege am Sihlseelauf

(20.8.2022/bsch) Hervorragende Resultate erzielten die DiemberglerInnen beim Sihlseelauf in Einsiedeln:

Armin Flückiger holte sich den Tagessieg und Claudia Meili lief als drittschnellste Frau ins Ziel. Claudia und Armin gewannen natürlich auch in Ihrer Kategorie. Einen Doppelsieg feierten Nicole Blöchlinger und Selina Resegatti. Sandro Boos lief als Dritter ebenfalls aufs Podest. Flurin Camenzind, Ivo Bachmann und Urs Blöchlinger verpassten einen Podestplatz nur knapp.

Die Meisterschaftswertung gewann Claudia Meili vor Nicole Blöchlinger und Selina Resegatti bei den Frauen. Armin Flückiger gewann bei den Männern vor Flurin Camenzind und Ivo Bachmann.

Die Resultate

Diembergcup Berglauf

(13.6.2022/um) Wunderbares Laufwetter präsentierte sich uns am Berglauf-Abend. Wiederum fand sich eine kleine Schar Diembergler am Start bei der Mühle ein, um die Strecke auf den Güntisberg in Angriff zu nehmen.

Die Fixstarter Lisa über die Kinderstrecke und Nino, der mit den Frauen startete, und den Rest bis zum Ziel im Güntisberg noch anhängte. Die Frauen starteten mit fünf Minuten Vorsprung auf die Männer, so dass das Feld auf dem Güntisberg bunt durchmischt einlief. Rahel vor Nino und Ivo waren die ersten im Ziel.

Die Siegerauslosungen ergaben dann, dass die schnellste Zeit bei den Frauen und die siebtschnellste Zeit bei den Herren als Sieger des Berglaufes bestimmt wurden. Den wunderschönen Abend mit einer schönen Abendstimmung, liessen wir mit dem Rangverlesen und dem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Die Rangliste

Erfolgreiche Pfingsten für den SC Diemberg

(5.+6.6.2022/bsch) Zwei weitere Podestplätze gab es für die Diembergler an den Pfingstläufen in Wohlen und Niederbipp.

Doris Koller verpasste den Kategoriensieg in Wohlen nur knapp und klassierte sich im 2. Rang. In Niederbipp lief Urs Blöchlinger mit dem 3. Rang auch aufs Siegerpodest.

Die Resultate

2 Siege und 5 Podestplätze in Bütschwil

(4.6.2022/bsch) Sehr erfolgreich liefen die Diemberg-Läuferinnen und Läufer beim 10km-Run, der anlässlich der Kreuzegg Classic ausgetragen wurde.

Einen Doppelsieg feierten Nicole Blöchlinger und Selina Resegatti. Ebenfalls zuoberst aufs Siegerpodest schaffte es Rahel Wespe. Ivo Bachmann und Köbi Widmer klassierten sich als Zweite in Ihrer Kategorie. Irène Salch und Roman Wespe liefen als Dritte ins Ziel.

Die Meisterschaftswertung gewann Nicole Blöchlinger vor Selina Resegatti und Rahel Wespe bei den Frauen. Ivo Bachmann gewann bei den Männern vor Diego Resegatti und Maykol Gonzales.

Die Resultate

 

 

DiembergCup Einzellauf

(17.5.2022/um) Der Einzellauf konnte bei schönem und warmen Wetter durchgeführt werden. Mit Lisa und Nino Oberholzer habe ich zwei Fixstarter, bei den Kindern, am Diembergcup. Es dürfen natürlich auch mehr werden.

Klara durfte sich bereits zum zweiten Mal als Siegerin feiern lassen. Bei den Herren siegte der Wiedereinsteiger Tobias. Glücksfee Lisa zog ihre Laufzeiten. Bei Kaffee und Kuchen wurde der schöne Cup Abend vor der Scheune Amrein mit der obligaten Gesprächsrunde abgeschlossen. 

Die Rangliste

4 EM-Medaillen für die Athleten des SC Diemberg

(16.5.2022/bsch) Sehr erfolgreich liefen Doris Koller und Urs Blöchlinger an den Strassenlauf-Europameisterschaften in Grosseto: Doris Koller gewann über die 10km-Strecke eine Silbermedaille und holte sich über die Halbmarathon-Distanz die bronzene Auszeichnung. Zusammen mit seinen 2 Schweizer Teampartnern gewann Urs Blöchlinger in der jeweiligen Teamwertung über 5 resp. 10 km ebenfalls eine Silber- und eine Bronzemedaille.

Zeitungsbericht

Armin Flückiger gewann den Abendlauf in Wil

(27.4.2022/bsch) Anlässlich des Abendlaufes in Wil wurde der 2. Meisterschaftslauf ausgetragen. Den Tagessieg holte sich Armin Flückiger.

In der Meisterschafts-Wertung gewann bei den Männer natürlich auch Armin Flückiger. Dahinter klassierten sich Flurin Camenzind und Ivo Bachmann als Zweiter und Dritter. Bei den Frauen gewann Claudia Meili vor Doris Koller und Rahel Wespe.

Die Resultate

Armin Flückiger läuft beim Zürich Marathon in die TopTen

(10.4.2022/bsch) Armin Flückiger lief beim Zürich Marathon mit dem 8. Rang im Overall-Klassement in die TopTen.  In der Elite-Kategorie klassierte er sich als Sechster.

Doris Koller und Sandro Boos konnten einen Kategorien-Sieg feiern. Flurin Camenzind, Macek Stüssi und Andrea Hautmann finishten ebenfalls mit tollen Leistungen.

Die Resultate


Die Diembergler laufen auch in Wiedlisbach vorne mit

(10.4.2022/bsch) Gleich zwei Spitzenplätze gabs beim Frühlingslauf in Wiedlisbach. Köbi Widmer klassierte sich als Zweiter und Urs Blöchlinger glänzte mit dem 5. Rang.

Die Resultate

Dritter Platz bei den 10km Schweizer Meisterschaften

(3.4.2022/bsch) Bei den Schweizer Meisterschaften über 10km in Vétroz lief Urs Blöchlinger als Dritter auf’s Siegerpodest.

Die Resultate

In Dübendorf 3 Diembergler auf dem Siegerpodest

(2.4.2022/bsch) Trotz der winterlichen Bedingungen und nasskaltem Wetter liefen die Läuferinnen und Läufer des SC Diemberg auch in Dübendorf wieder hervorragend.

Claudia Meili und Doris Koller klassierten sich wie schon in Männedorf beide in Ihrer Kategorie jeweils den 2. Platz. Ebenfalls aufs Podest lief Köbi Widmer als Dritter.

Die Resultate

Die Diembergcup-Saison ist gestartet

(29.3.2022/um) Pünktlich zum Start, fielen ein paar Tropfen zur Abkühlung, welche ein wenig Unruhe Ins kleine Teilnehmerfeld brachten. Das wars dann schon mit der Erfrischung. 17 Läufer und Läuferinnen liefen ihre Runden vom Crosslauf, die Kinder wurden nach zwei, die Frauen nach deren vier und die Männer nach sechs Runden gestoppt.
Auch nach zwei Jahren Unterbruch durften wir die Infrastruktur im Diemberg wieder uneingeschränkt benutzen!
Vielen herzlichen Dank den Familien Oberholzer, Gübeli und Helen Amrein. Für den nächsten DC wünsche ich mir mehr TeilnehmerInnen und Fähnlein zum ausflaggen der Strecke.

Bericht und Rangliste

2 Podestplätze beim Männedörfler Waldlauf

(26.3.2022/bsch) Tolle Leistungen zeigten die DiemberglerInnen beim Männedörfler Waldlauf, der auch im Rahmen des Zürilaufcups ausgetragen wurde:

Claudia Meili und Doris Koller klassierten sich in der Overall-Wertung bei den Frauen beide in den TopTen und holten sich in Ihrer Kategorie jeweils den 2. Platz.

Als Vierter hat Urs Blöchlinger das Siegerpodest bei den Männern M60 nur knapp verpasst.

Die Resultate

28.04.2022 - Diembergcup Strassenlauf / Waldlauf

(23.3.22/um) Damit der Waldlauf auch wieder einmal durchgeführt wird, werde ich kurzfristig entscheiden welchen der beiden Läufe ich am 28. April ausstecken werde. Ich bitte Euch genug Zeit für den Transfer vom Parkplatz zum Start im Eggwald einzuberechnen.
Die interessierten Kinder werden wiederum mit den Erwachsenen starten.
Ich lasse mich überraschen, wie viele es sein werden..

Die Startzeiten

Schweizer Meister-Titel für Doris Koller

(20.3.2022/bsch) Tolle Leistungen der Diemberg-Läuferinnen und Läufer gab es an den Schweizer Halbmarathon Meisterschaften in Oberriet:

Doris Koller holte sich einen weiteren Schweizer Meistertitel. Ebenfalls auf dem Podest landete Claudia Meili mit der 3. Rang. Andrea Hautmann klassierte sich als Neunte. In der Teamwertung wurden die drei Frauen Dritte.

Mit einem hervorragenden Fünften Platz im starken Männerfeld zeigte auch Armin Flückiger eine Top-Leistung.

Die Resultate

Erfolgreicher RunningDay 2022

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme am diesjährigen RunningDay in Eschenbach vom 19. März 2022. Ranglisten, Bilder und weitere Informationen zur 52. Auflage des RunningDay finden Sie hier.

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.

Erster Meisterschaftslauf in Winterthur

(5.3.2022/bsch) Auch beim Winterhurer Laufsporttag, der zum Zürilaufcup gehört, gab es wieder Top-Resultate für den SC Diemberg.

Armin Flückiger verpasste den Tagessieg nur um 20 Sekunden. Doris Koller, Armin Flückiger und Köbi Widmer erliefen sich je einen 2. Platz in ihrer Kategorie. Ebenfalls aufs Siegerpodest lief Ivo Bachmann als Dritter.

Die Wertung des 1. Meisterschaftslaufes 2022 gewann bei den Frauen Claudia Meili, vor Doris Koller und Selina Resegatti. Bei den Männern setzte sich Armin Flückiger vor Flurin Camenzind und Ivo Bachmann durch.

Die Resultate

Dienstag, 29. März - Diembergcup Crosslauf

Wir sind zurück und starten in den Diemberg-Cup, mit dem Crosslauf. Schön, dass es wieder möglich ist, Anlässe durchzuführen. Start und Ziel wie immer bei der Scheune Amrein im Diemberg. Interessierte Schüler, Schülerinnen können sich den Frauen und Juniorinnen anschliessen und die Strecke über vier Runden laufen.

Startzeiten:
19:00 Uhr Frauen, Juniorinnen 2,8 km, 4 Runden
19:00 Uhr Männer, Junioren 4,2 km, 6 Runden

Hier geht es zu den weiteren Daten des Diembercup 2022.

Erfolgreiche Diembergler in Bremgarten

(19.2.2022/bsch) Sehr erfolgreich liefen die Diemberg-Läuferinnen und -Läufer am stark besetzten Reusslauf in Bremgarten. Armin Flückiger lief als Gesamtfünfter ins Ziel und klassierte sich in seiner Kategorie als Vierter.

Einen Podestplatz eroberte Claudia Meili, die den dritten Rang belegte. Mit einem vierten Platz schafften es Doris Koller und Köbi Widmer knapp nichts auf’s Podest. Urs Blöchlinger holte sich als Neunter ebenfalls noch einen TopTen-Platz.

Die Resultate

Diembergler am Jubiläumsanlass 50 Jahre Rickenloipe

(13.2.2022/nr) Anlässlich des 50 Jahre Jubiläums der Rickenloipe fand am Sonntag, 13. Februar 2022 auf der Hochmoorloipe ein Langlaufrennen statt. Drei Runden auf der Herzloipe mussten in der freien Technik absolviert werden, insgesamt 9 km. Die Schneeverhältnisse waren trotz frühlingshaften Temperaturen hervorragend und die abwechslungsreiche Strecke sorgte für einen spannenden Wettkampf. Zwei Diemberglerinnen und sieben Diembergler nahmen auch an diesem Jubiläumsanlass teil, welcher vor allem bei den Herren in einem hochinteressanten internen Wettkampf endete. 

Zur Rangliste

Erfolgreicher Saisonstart in Dietikon

(8.1.2022/bsch) Die Diembergler starteten erfolgreich in die neue Saison: Beim Dietiker Neujahrslauf erliefen sie sich einen Sieg und zwei Podestplätze. Livia Wespe bei den Frauen sowie Armin Flückiger bei den Männern klassierten im 2. Rang der Overall-Rangliste.

Livia gewann Ihre Kategorie, Armin lief als Kategorien-Zweiter ins Ziel und Claudia Meili holte sich ebenfalls einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Doris Koller, Rahel Wespe, Andrea Hautmann, Sandro Boos und Köbi Widmer klassierten sich auch in den TopTen.

Die Resultate

3. Schweizer Meister-Titel für Doris Koller

(31.10.2021/bsch) An den Schweizer Marathon-Meisterschaften in Luzern eroberte Doris Koller bereits ihren 3. Schweizer Meister-Titel in diesem Jahr.

Andrea Hautmann lief ebenfalls ein tolles Rennen und klassierte sich als 24.

Die Resultate

Ein Sieg und ein Podestplatz beim Lauf auf den Gurten

(31.10.2021/bsch) Tolle Leistungen der Diemberg-Läuferinnen und Läufer gab es auch auf der sehr anspruchsvollen Strecke beim Gurtenlauf “GurtenClassic” bei Bern:

Köbi Widmer erweiterte seine sehr erfolgreiche Saisonbilanz um einen weiteren Sieg, Urs Blöchlinger rundete das Resultat bei den Männern M60 mit eine guten 4. Rang ab.

Tolle Drittklassierte wurde Claudia Meili, die zusammen mit der Lauflegende Anita Weyermann aufs Podest steigen durfte.

Die Resultate

Starke Diemberg-Läufer in Bremgarten bei Bern

(24.10.2021/bsch) Beim Bremgartenlauf in Bremgarten bei Bern spielten Köbi und Urs wieder ihre starke Form aus:

Bei den Männern 60 holte sich Köbi Widmer einen weiteren Kategoriensieg und Urs Blöchlinger lief auf den 3. Rang.

Die Resultate

Tagessieg und 3 Kategoriensiege beim Schlosslauf

(24.10.2021/bsch) Beim Schlosslauf in Rapperswil zeigten die Diemberg-Läuferinnen und Läufer wieder absolute Top-Leistungen:

Armin Flückiger holte sich den Tagessieg und gewann natürlich auch seine Kategorie. Weitere Kategoriensiege gab es durch Doris Koller und Livia Wespe. Zudem liefen auch Rahel Wespe mit dem 2. Rang sowie Claudia Meili und Ivo Bachmann als Dritte auf’s Podest.

Den letzten Meisterschaftslauf dieses Jahres gewann bei den Frauen Claudia Meili vor Doris Koller und Rahel Wespe. Bei den Männern lief Armin Flückiger vor Flurin Camenzind und Ivo Bachmann ins Ziel.

die Resultate.

Diemberg-Cup 2021

(1.10.2021/um) Am Spezial-Diembergcup nahmen 20 LäuferInnen teil. Bei schönem Herbstwetter reichte das Abendlicht bis zum letzten eintreffenden Läufer. Danach begann Sandro mit dem Grillieren. Bei Wurst und Brot, Kaffee und Kuchen genossen wir im Freien den einmaligen Diemberg-Event.

Die Auslosung der Siegerzeiten traf mit Nicole und Stefan zwei Neulinge am Cup. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder das volle Programm bieten können.

Die Resultate

Ein Sieg und zwei Podestplätze in Gibswil

(2.10.2021/bsch) Beim Panoramalauf Bachtel in Gibswil erreichten die Diemberg-Athletinnen und Athleten einen gesamten Medaillensatz:

Köbi Widmer war bei den Männern 60 nicht zu schlagen und holte sich einen überlegenen Sieg. Einen tollen 2. Platz sicherte sich Claudia Meili.

Abgerundet wird der Erfolg von Flurin Camenzind, der sich in der starken Kategorie Männer 30 den 3. Rang holte.

Die Resultate

Silber und Bronze an den Berglauf-SM

(26.9.2021/bsch)  Auch dieses Wochenende gabs wieder Schweizer-Meisterschafts-Medaillen für die Diemberg- Athleten.

Diesmal brillierten Doris und Köbi an den Schweizer Berglauf-Meisterschaften auf dem Moron im Berner Jura. Doris Koller holte sich in ihrer Kategorie die Bronzemedaille.

Nur 31 Sekunden hinter dem Kategoriensieger gewann Köbi Widmer Silber.

Die Resultate

5. Vereinsmeisterschaftslauf des SC Diemberg

(11.9.2021/nr) Berglauf, Trailrun oder Waldlauf? Der 5. Lauf der diesjährigen Vereinsmeisterschaft hatte ein bisschen von allem was drin. Die Strecke führte über den Buechberg in Tuggen SZ und beinhaltete lange Anstiege, flowige Wurzeltrails und herbstliche Waldpassagen. 16 Diembergler/innen machten sich am frühen Samstagmorgen auf zur Grynau, um bei spätsommerlichem Wetter die 11.2 km lange Strecke zu absolvieren. Trotz einigen Absenzen setzten sich die üblichen Verdächtigen bei den Frauen und Männern durch. 

Die Rangliste

Wieder zwei Meistertitel für die Diemberg-Läuferinnen

(5.9.2021/bsch) Anlässlich des Switzerland Marathon light in Sarnen fanden unter anderem auch die Schweizer Meisterschaften über die Halbmarathon-Distanz statt.

Und wieder holten sich die Diemberg-Läuferinnen 2 national Titel. Claudia Meili und Doris Koller gewannen Ihre Kategorie, zudem wurde Armin Flückiger im Overall-Klassement hervorragender Zweiter.

Gratulation auch zu diesen Topleistungen.

Die Resultate

Schweizer Meister-Titel für Doris Koller und Urs Blöchlinger

(28.8.2021/bsch) Im Rahmen des City Runs "Stralugano" wurden am letzten Wochenende die 10km-Schweizer Meisterschaften ausgetragen.

Mit einem tollen Rennen holten sich Doris Koller und Urs Blöchlinger je einen Scheizer Meister-Titel. Wir gratulieren zu diesem grossen Erfolg.

Die Resultate

Ein Doppelsieg und 2 Podestplätze in Kerzers

(21.8.2021/bsch) Tolle Leistungen der Diemberg-Läuferinnen und Läufer gab es beim Kerzerslauf:

Claudia Meili kam als 7. Frau ins Ziel des 15km-Laufes und klassierte sich als 3. in ihrer Kategorie. Gar einen 2. Platz erreichte Doris Koller.

Einen Doppelsieg für den SC Diemberg holten sich Köbi Widmer vor Urs Blöchlinger bei den Männern M65.

Die Resultate

Armin Flückiger mit neuer Marathon Bestzeit

Unser Vereinsmitglied Armin Flückiger hat am 11. April 2021 beim Marathon in Siena (ITA) eine neue persönliche Bestzeit aufgestellt. Er hat sich auf starke 2:16:53 Stunden gesteigert. Herzliche Gratulation zu dieser super neuen PB, mit welcher Armin gleichzeitig natürlich auch den Vereinsrekord über die 42.195 km weiter verbessert. Wir verfolgen gespannt, was noch alles drin liegt.

Hier geht es zum Zeitungs-Artikel.

Virtueller Schlosslauf Rapperswil

(15.10.2020/bsch) Der beliebte Herbstlauf rund um das Schloss Rapperswil hätte der krönende Abschluss unserer Vereinsmeisterschaft 2020 sein sollen. Aus bekannten Gründen konnte leider der Schlosslauf jedoch nicht im üblichen Rahmen stattfinden. Glücklicherweise ergab sich jedoch die Möglichkeit, virtuell daran teilzunehmen. Vom 15. - 18. Oktober 2020 nutzten viele Diembergler diese Chance und starteten auf einer frei wählbaren 10 km Strecke mit der viRACE-App zum virtuellen Schlosslauf. Damit ein bisschen Wettkampf-Feeling aufkommt, wurde im Donnerstagstraining vom 15.10.2020 in verschiedenen Leistungsgruppen auf einem Rundkurs von 2 x 5 km in Eschenbach zum Schlosslauf gestartet. Andere nutzten ihre Heimstrecken, sodass schlussendlich viele Diembergler in der Teilnehmerliste zu finden waren:

Dabei liefen die Läuferinnen und Läufer folgende Zeiten

Livia Wespe ist U20 Schweizer Meisterin über 5'000 m

(28.08.2020) An den U20 Schweizer Meisterschaften in Frauenfeld gewinn Livia Wespe über 5'000 Meter in einer Zeit von 17:26,97 in überlegener und abgeklärter Manier die Goldmedaille. Herzliche Gratulation zu dieser ausgezeichneten Leistung.

Die Resultate

Vereinsrekorde durch Armin Flückiger

(28.06.2020) Zwischen dem 16. und 26. Juni 2020 bestreitete Armin Flückiger den 5'000m Bahnlauf in Wetzikon, den 3'000m Wettkampf in Meilen und die 10'000m Schweizermeisterschaften in Uster und läuft überall neue persönliche Bestzeiten. Und damit nicht genug, die 8 min 37,42 s über 3'000m, die 14 min 53,39 s über 5'000m und die 30 min 43,16 s über 10'000m bedeuten allesamt Vereinsrekord. Armin hält nun alle Vereinsrekorde auf den Langstrecken, von 3'000 Meter bis zum Marathon. Herzliche Gratulation zu diesen erneuten Erfolgen!

Top-Leistungen unserer Juniorinnen

(16.2.2020) Beim mit Top-Athleten besetzten Cross in Benken zeigten unsere Juniorinnen wieder absolute Bestleistungen.

Livia Wespe verspasste den Sieg nur hauchdünn und wurde hervorragende Zweite. Marilena Kuster lief ebenfalls ein tolles Rennen und klassierte sich als Siebente.

2 Siege und 1 Podestplatz in Salmsach

(16.2.2020) Beim 1. Meisterschaftslaufs dieses Jahres in Salmsach setzten sich unsere Jugendgruppenleiter durch:  

Claudia Meili und Stefan De Pizzol gewannen beide ihre Kategorie. Ebenfalls auf’s Podest lief Köbi Widmer mit dem 2. Rang. TopTen-Klassierungen gab es für Selina Resegatti Nicole Blöchlinger, Anna Bösch, Urs Blöchlinger, Andrea Hautmann und Macek Stüssi.

Den Meisterschaftslauf gewann Stefan De Pizzol vor Köbi Widmer und Macek Stüssi bei den Männern. Bei den Frauen siegte Claudia Meili vor Selina Resegatti und Nicole Blöchlinger.

Die Resultate

Erolgreicher Start ins neue Jahr

(11.1.2020/bsch) Die Diembergler starteten erfolgreich in die neue Saison: Beim Dietiker Neujahrslauf erliefen sie sich einen Sieg und zwei Podestplätze.

Als Gesamtzweiter holte sich Armin Flückiger den Sieg in der Kategorie Männer 30. Claudia Meili und Köbi Widmer liefen beide als Zweite ihrer Kategorie ins Ziel.

Als Vierte verpasste Doris Koller das Siegerpodest nur knapp.

Die Resultate

xeiro ag